Aktuelles
Urnenabstimmung vom 17. Mai 2020

Am 17. Mai 2020 erhalten die Stimmberechtigten der Gemeinde Rüderswil die Möglichkeit über die Änderung Baureglement und Zonenplan ZPP 1 „Tannschachen“ abzustimmen.

 

Verschiedentlich wurde bereits über die ZPP 1 „Tannschachen“ in Zollbrück orientiert.  Während der Auflagefrist sind bekanntlich 8 Eingaben (bestehend aus 6 Einsprachen/Rechtsverwahrungen und 2 Stellungnahmen) eingegangen. Mit den Einsprechenden haben Einigungsverhandlungen stattgefunden. Einige Einsprachepunkte konnten bereinigt werden. Mehrere Einsprachen wurden jedoch aufrechterhalten. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 9. März 2020 über den Umgang mit den Eingaben wie folgt entschieden:

 

  • Verschiedene Einsprachen beziehen sich nicht auf die Anpassung des Baureglements und Zonenplanes, sondern gegen Details der Bebauungsstudie, die den Auflageakten zur Information beilag. Diese wichtigen Hinweise werden der Bauherrschaft für die weitere Planung mitgegeben. Da sie für die vorliegende Änderung noch nicht relevant sind, wird der Genehmigungsbehörde beantragt, diese Einsprachen abzuweisen.
  • Weitere Einsprachen richten sich gegen die vorgesehene Dachgestaltung und die Gesamthöhe. Der Gemeinderat beantragt auch hier der Genehmigungsbehörde die Abweisung der Einsprachen.

 

Sämtliche Informationen über die Vorlage sind in der Botschaft, welche einen Monat vor der Urnenabstimmung erscheinen wird, nachzulesen. Die Urnenabstimmung ist für den 17. Mai 2020 angesetzt.

Dienstag, 10. März 2020 :: Anzahl Ansichten: 103