Aktuelles
Keine Massentests an der Schule Rüderswil

Der Kanton Bern beabsichtigt nach den Frühlingsferien die Kinder und Jugendlichen an den Schulen wöchentlich zu testen. Der Gemeinderat entscheidet über die Durchführung der Massentests in den Schulen Rüderswil.

Der Gemeinderat hat anlässlich seiner Sitzung vom 26. April 2021 beschlossen, aus den folgenden Gründen auf die Massentests an den Schulen Rüderswil zu verzichten:

 

• In den Rüderswiler Schulen kam es den ganzen Winter zu keinem positiven Corona-Fall unter den Schüler/innen. Allgemein waren die Schulkinder weniger krank als in vergangenen Jahren. Der Gemeinderat zweifelt am Nutzen von Tests bei asymptomatischen Kindern.
• Die Testaktion ist für den Gemeinderat zu wenig durchdacht, da weder Kindergartenkinder, noch sämtliche Lehrpersonen getestet werden.
• Der Zeitpunkt im Frühling ist ungünstig gewählt. Die grossflächigen Tests wären im Herbst/Winter sinnvoll gewesen.
• Das Kosten-/Nutzenverhältnis wird in Frage gestellt.
• Der grosse zeitliche Aufwand stört den Schulbetrieb.
• Der Gemeinderat befürchtet, dass die Testmassnahmen Potenzial für sozialen Unfrieden bieten und zu Ausgrenzungen führen, wenn einzelne Eltern ihre Kinder nicht testen lassen wollen.
• Es besteht bereits ein breites Angebot an alternativen Gratis-Testmöglichkeiten.

Dienstag, 27. April 2021 :: Anzahl Ansichten: 842